Revolverheld und Unheilig am 24./25. Juni in Baunatal

Parkstadion wird Open-Air-Arena: 200 Helfer bauen fünf Tage lang auf

Treten im Baunataler Parkstadion auf: Johannes Strate mit seiner Band Revolverheld.  

Baunatal. Wenn am 24. Juni die Band Revolverheld die ersten Takte in den Abendhimmel über dem Baunataler Parkstadion schickt, dann ist für Uwe Vater vermutlich ein Stück Anspannung weg.

„Es ist doch jedes Mal ein Kribbeln“, sagt der Chef des Kasseler Konzertveranstalters MM Konzerte. „Vor allem vor Open-Air-Konzerten.“ Sehr viel müsse im Vorfeld bedacht werden, sagt Vater. „Es ist bei einem Open Air alles ein Stück größer.“ Allein die Bühne habe eine Spielfläche von 15 mal 20 Metern. 200 Helfer hat MM vor zwei Großveranstaltungen im Parkstadion im Einsatz. Fünf Tage dauert der Aufbau in der Arena. „Es sind die größten Open-Air-Konzerte im Raum Kassel in diesem Jahr.“

Zehn Tage Stadtfest

Organisiert die beiden Open-Air-Konzerte im Baunataler Parkstadion: Uwe Vater von MM Konzerte.

Die Auftritte von Revolverheld (24. Juni, ab 20.30 Uhr) und Unheilig (25. Juni, ab 20 Uhr) sind gleichzeitig der Auftakt zu einem zehntägigen Stadtfest zum 50. Geburtstag der Stadt Baunatal. Vater erwartet bei Revolverheld etwa 5000 Besucher, bei dem Grafen von Unheilig rund 12 000. „Der Auftritt des Grafen ist der einzige in Hessen bei dessen Abschiedstournee“, betont der Veranstalter.

Damit das Stadion nicht unter dem Bühnenaufbau leidet, werden 2000 Quadratmeter Schwerlastboden verlegt. „Darauf können die 40-Tonner bis ins Stadion fahren“, erläutert Vater. Der Rasen werde mit einem Spezialboden geschützt, der in Bahnen von einem Lkw abgerollt werde.

Direkt nach dem Unheilig-Konzert beginnt der Abbau der Anlage. Am Dienstag müssen dann alle Spuren beseitigt sein. „Dann übergeben wir das Stadion wieder an die Stadt.“

Organisator Uwe Vater hofft nun vor allem auf eins: Gutes Wetter. „Das brauchen wir für die ganze Woche“, sagt er.

Tickets:

Die Karten für Revolverheld kosten: 48 Euro für den Stehplatz, 54 Euro für den Sitzplatz. Tickets für Unheilig gibt es für 50,90 (Stehplatz) und 65,20 Euro (Sitzplatz).

Im Vorprogramm von Revolverheld tritt ab 19.30 Uhr Jylland auf. Einlass ist ab 18 Uhr geplant.

Vor Unheilig stehen Be One und Wincent Weiss auf der Bühne. Einlass ist ab 16 Uhr geplant. 

Karten gibt es beim HNA Kartenservice, Kurfürsten-Galerie Kassel, 05 61/20 32 04, und an der Tageskasse.

Lesen Sie dazu auch:

- Baunataler Stadtjubiläum: Große Party mit Unheilig und Fußballstars

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.