HNA präsentiert Volksmusik auf der Königsalm mit Geri dem Klostertaler

Spielt auf der Königsalm: Geri der Klostertaler, früher Mitglied der bekannten Gruppe Klostertaler, ist längst als Solokünstler etabliert. Auf der Königsalm spielt er beim Winterzauber nicht allein. Auch die Oberkrainer Polka Mädels sind dabei. Foto:  nh

Nieste. Die Königsalm bei Nieste lädt zum Winterzauber ein. Am Samstag, 23. Januar, geht es rund mit dem Klostertaler Geri und den Oberkrainer Polka Mädels. Einlass zum Musik-Event ist ab 18 Uhr, gefeiert wird in beiden Hütten und im Außenbereich. Karten im Vorverkauf gibt es bereits jetzt.

In der Szene der volkstümlichen Musik ist Geri vor allem als Mitglied der bekannten Gruppe Klostertaler bekannt. Seit der Auflösung der Band ist er als „Geri der Klostertaler“ solo unterwegs. Das aktuelle Album „Gipfelkönig“, seine fünfte Veröffentlichung, ist vor Kurzem erschienen. Titel daraus wird der Songschreiber und Multiinstrumentalist Gerhard Tschann, so der bürgerliche Name, beim Winterzauber auf der Alm spielen. Abgerundet wird das Programm mit viel Humor, verspricht der Musiker.

Hartmut Apel, Betreiber der Königsalm, hofft auf zahlreiche Musik-Fans an dem Abend. Schon jetzt seien rund 200 Tickets verkauft worden. Erstmals lädt er zum Winterzauber. „Gefeiert wird in den beiden Hütten und in beheizten Zelten“, sagt Apel. „Wenn dann noch ein paar Flocken Schnee fallen, wird alles perfekt.“

Mit dabei am 23. Januar: die Oberkrainer Polka Mädels. Die sechs jungen Frauen aus Slowenien bilden eine Mädchenkapelle. Zusammen machen sie volkstümliche Musik und singen mehrsprachig: Slowenisch, Deutsch und Englisch.

Dass die Frauen gut sind, haben sie bereits bewiesen: Sie haben 2010 den Alpen Grand Prix der Volksmusik gewonnen und hatten mehrere Auftritte im deutschen Fernsehen.

Für den Winterzauber auf der Königsalm in Nieste gibt es bereits jetzt Karten im Vorverkauf. Für den Außenbereich kostet eine Eintrittskarte 14 Euro, für den Innenbereich 18 Euro. Wer Tickets bestellen möchte, macht das per Mail an info@koenigsalm.de und gibt dabei Name, Adresse, Telefonnummer und die Anzahl der Personen an. Einlass am Samstag, 23. Januar, ist ab 18 Uhr. Weitere Infos gibt’s auf www.koenigsalm.de

Von Julia Renner

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.