Preis für Lohfeldener Stiftung für krebskranke Kinder

Unterstützung für krebskranke Kinder aus Kassel: Die „Helga und Heinrich Holzhauer Stiftung“ wurde für ihr Engagement ausgezeichnet. Unser Bild zeigt junge Patienten in einer Tagesklinik für Krebspatienten in München. Foto: dpa

Lohfelden. Die Lohfeldener „Helga und Heinrich Holzhauer Stiftung für krebskranke Kinder" wurde zur Stiftung des Monats ernannt.

Mit der Auszeichnung der hessischen Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten, Lucia Puttrich (CDU), ist ein symbolischer Betrag von 500 Euro verbunden, der dem Stiftungskapital zufließen soll.

Die 2001 von Helga und Heinrich Holzhauer gegründete Stiftung setzt sich für schwer kranke Kinder und Jugendliche in Nordhessen ein. Sie arbeitet dafür mit der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie am Klinikum Kassel zusammen.

Spenden für Geräte

Neben der psychosozialen Betreuung Krebskranker in der Klinik unterstützt die Stiftung mit Spendengeldern bei der Anschaffung medizinischer Geräte und bei der Umsetzung von Therapiemethoden.

„Die Helga und Heinrich Holzhauer Stiftung leistet hier eine schwierige, aber unendlich wertvolle Arbeit und einen Dienst am Menschen“, sagte der in Kassel geborene Europastaatssekretär Mark Weinmeister. „Täglich mit menschlichem Leid konfrontiert zu werden und gerade dann den Willen zu entwickeln, krebskranken Kindern Begegnungen zu ermöglichen, ihnen Lebensqualität und Hoffnung zu schenken sowie gleichzeitig die Förderung der Krebsforschung voranzutreiben, ist aller Ehren wert“, sagte Weinmeister.

Die Auslobung der „Stiftung des Monats“ durch den hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) soll beispielhaften Projekten Präsenz in der Öffentlichkeit verschaffen. Ziel ist es, „weitere Impulse“ für den Ausbau der hessischen Stiftungslandschaft zu geben, heißt es in einer Mitteilung.

Die Stiftungen des Monats werden im Stiftungsportal unter www.stiftung-hessen.de vorgestellt. (ali)

Die Internetseite der Stiftung: www.holzhauer-stiftung.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.