Golfen mit Frisbeescheibe: Disc-Golf-Anlage in Martinhagen kommt gut an

Schauenburg. Seit knapp einem Jahr gibt es nun den Discgolf-Platz am Freizeitsee in Martinhagen. Die Anlage besteht aus neun Stationen und erfreut sich seit ihrer Eröffnung im Oktober 2015 großer Beliebtheit bei der Bevölkerung.

„Die Anlage am Freizeitsee wird gut von den Leuten angenommen“, sagt Marcel Bietendorf von der Schauenburger Jugendpflege, die sich gemeinsam mit dem TSV Martinhagen für den Bau der Anlage stark gemacht haben. Finanziert wurde das 5000 Euro teure Projekt hauptsächlich durch Sponsoren. „Wer Spaß an diesem Spiel hat und die Anlage nutzen möchte , muss sich nicht gleich die Scheiben kaufen“, betont Bietendorf. Die Discs könnten beim Biohof Bott in direkter Nachbarschaft der Anlage oder bei der Gemeinde Schauenburg ausgeliehen werden.

Louis (11) und seine Eltern Jasmin (44) und Oliver Grandjot (47) waren kürzlich aus Balhorn an den Freizeitsee gekommen, um die Scheiben fliegen zu lassen. „Zum ersten Mal war ich mit meinem Tischtennisverein hier“, erklärt der Elfjährige. Zuvor hätte er diese Sportart nicht gekannt, sagt er. Auch für die Eltern war Discgolf völlig neu. Das sei ein toller Sport, der Spaß mache und auf dem weitläufigen Gelände viel Bewegung erfordere, sind sich Jasmin und Oliver Grandjot einig.

Discgolf wurde im Jahr 1963 in Amerika entwickelt. Mittlerweile hat sich die Sportart auch in Deutschland gut etabliert. Ziel des Spiels ist es, einen Kurs mit verschiedenen Bahnen mit möglichst wenigen Würfen zu absolvieren. Dabei muss an jeder Station eine Scheibe (Disc oder Frisbee) in einen Fangkorb aus Metall geworfen werden. Gewinner des Spiels ist derjenige, der mit den wenigsten Würfen alle Körbe getroffen hat.

Durch den Bau der neuen Sporteinrichtung in Martinhagen wurde das Gelände rund um den Freizeitsee aufgewertet und hat für die ganze Familie etwas zu bieten. Neben der Discgolf-Anlage gibt es rund um den Freizeitsee auch einen Fitness-Platz, eine Wassertretstelle, den Wanderweg Habichtswaldsteg sowie eine Grillhütte.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.