Im Spiegel des Jahres

+
Spendenübergabe: Der Vorsitzende des HGV Vellmar e.V. Thomas Dippel (dritter von links) überreicht im Beisein von Bürgermeister Manfred Ludewig (vierter von links) und dem HGV Vorstandsmitglied Volker Schröder (fünfter von links) den Mitgliedern der Vellmarer Demenzgruppe Freiraum einen Spende von 1000 Euro.

Die Mitgliedsbetriebe des Handwerker- und Gewerbevereins Vellmar wünschen allen Kunden und Geschäftspartnern ein erfolgreiches und gutes neues Jahr 2016.

Für den HGV e.V. gestaltete sich das vergangene Jahr wieder sehr positiv. Eindeutig im Mittelpunkt des Geschehens stand die Neuwahl des Vorstandes und die Teilnahme mit einem Motivwagen beim Umzug zur 40-Jahrfeier der Stadt Vellmar.

Viele gemeinsame Aktivitäten

So stellt sich der abwechslungsreiche Jahresverlauf aus der Sicht des HGV Vellmar dar:

Download

pdf der Sonderseite HGV Vellmar

Zu Beginn des Jahres wurde der gesamte Vorstand neu gewählt. Als Vorsitzender leitet Thomas Dippel jetzt die Geschicke des Vereins, unterstützt von den beiden Stellvertretern Klaus Herold und Udo Tschischkale.

Es gehört schon zur guten Tradition, dass der Verein aus dem Erlös der Aktivitäten des Standes auf dem Vellmarer Weihnachtsmarkt jedes Jahr einen Betrag von 1000 Euro spendet. Dieses Jahr ging die Spende an die Demenzgruppe Freiraum Vellmar.

Traditioneller Wirtschaftsstammtisch

Im Laufe des Jahres wurden fünf Vorstandssitzungen durchgeführt. Die Vatertagstour fand ebenso großen Anklang wie das gemeinsame Sommerfest im neu gestalteten Ahnegarten. Unter reger Anteilnahme fand in Zusammenarbeit mit der Stadt Vellmar der traditionelle Wirtschaftsstammtisch statt. Als großzügiger Gastgeber fungierte die Firma Kemper.

Mit einem eigenen Stand war der HGV Vellmar auf dem Vellmarer Weihnachtsmarkt vertreten. Zudem sponserten über 30 Mitgliedsbetriebe das Kinderkarussell. Der erwirtschaftete Überschuss wird auch in diesem Jahr für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt werden.

Viele positive Gespräche auf Vorstandsebene wurden mit anderen Vereinen und den Gremien der Stadt Vellmar sowie mit Bürgermeister Manfred Ludewig geführt.

Zum Jahreswechsel waren über 150 Mitgliedsbetriebe aus Handel, Handwerk und Gewerbe sowie Dienstleistungsunternehmen im HGV Vellmar e.V. zusammengeschlossen.

Wie auszugsweise aufgelistet, prägten viele gemeinsame Aktivitäten das Jahr 2015 und verdeutlichen so auch das Vereinsinteresse nach einer allseits offenen Kommunikation.

Informationen über alle anstehenden Termine im neuen Jahr werden den Mitgliedern rechtzeitig zugeleitet.

Herzlichen Dank 

Bei den Vorstandsmitgliedern die den Vorsitzenden des Handwerker- und Gewerbeverein Vellmar e.V. durch ihre freiwillige Mitarbeit unterstützten, bedankt sich Thomas Dippel als Vorsitzender recht herzlich. Der besondere Dank des Vorstandes gilt Bürgermeister Manfred Ludewig und den Gremien der Stadt Vellmar. (peh)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.