Trickdiebin gab vor, Spenden zu sammeln und stahl Vellmarer dabei 800 Euro

Vellmar. Eine Trickdiebin hat am Dienstagmorgen in Niedervellmar vorgegeben Spenden zu sammeln und einem 75-Jährigen dabei 800 Euro aus dem Portemonnaie gestohlen.

Wie die Polizei mitteilte. hatte der Mann aus Vellmar kurz vor der Tat den später entwendeten Geldbetrag von der Bank in der Triftstraße geholt und war kurz danach auf der gegenüberliegenden Straßenseite von der Unbekannten angesprochen worden. Die Frau hielt ihm eine Spendenliste hin und bat um Geld für Gehörlose und Taubstumme.

Als der hilfsbereite 75-Jährige seine Geldbörse aus der Tasche holte und darin nach Münzgeld suchte, hielt die Täterin ihr Klemmbrett darüber, scheinbar um vor dem Regen zu schützen. Dabei griff sie offenbar ins Scheinfach und entwendete 800 Euro. Anschließend stieg sie in einen auf der anderen Straßenseite wartenden schwarzen BMW.

Das Opfer hatte die Tat zunächst nicht bemerkt und war nach Hause gegangen. Dort stellte der Vellmarer dann fest, dass alle Geldscheine aus dem Portemonnaie fehlte

Bei der Anzeigenerstattung beschrieb er den Beamten die Täterin mit einem Alter von circa 30 Jahren und einer Größe von etwa 160 Zentimetern. Sie habe dunkle längere Haare und ein südländisches Äußeres gehabt. Von den Kennzeichen des schwarzen BMW hatte er die Buchstaben „ES-QO...“ oder „ES-OQ...“ für die Stadt Esslingen in Baden-Württemberg ablesen können. Am Steuer des Wagens soll ein junger Mann mit blauer Jacke gesessen haben. (nis)

Die Polizei bitten Zeugen, sich unter Tel. 0561/9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.