Polizei sucht Zeugen

14-Jährige bei Fahrradunfall in Vellmar verletzt

Vellmar. Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Sonntagmorgen auf einem Parkplatz im Vellmarer Rheinstahlring wurde eine 14-jährige Schülerin verletzt.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, fuhr die 14-Jährige um halb zehn morgens mit ihrem Fahrrad auf einem Weg zwischen den Häusern Nummer 1 und 3 im Vellmarer Rheinstahlring hindurch. Der Weg führt über einen Parkplatz zur Straße „Am Feldlager“. Zur gleichen Zeit fuhr eine bislang unbekannte Frau mit ihrem E-Bike mit Anhänger einen Parallelweg, der auch auf den Parkplatz mündet.

Nach Angaben der 14-Jährigen kam die Unbekannte von links und schnitt ihr den Weg ab. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste die Schülerin so stark bremsen, dass sie über den Lenker von ihrem Fahrrad stürzte. Dabei zog sie sich Schürfwunden und einen Bluterguss zu. Am Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 150 Euro. Die Unfallverursacherin fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern und rief dabei noch etwas in Richtung der Geschädigten.

Beschreibung der E-Bike-Fahrerin: Etwa Mitte 50 Jahre alt, normale Statur, blonde gewellte und etwas über schulterlange Haare. Sie sprach mit osteuropäischem, vermutlich polnischem Akzent. Sie fuhr ein dunkles E-Bike mit einem braunen Fahrradanhänger, der nicht zum Transport von Personen vorgesehen ist.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 0561/9100 zu melden.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.