Parkhaus in Vellmar

Streit eskalierte: Autofahrerin verletzte Rentnerpaar mit Reizgas

Kassel/Vellmar. Ein Streit zwischen Autofahrern ist am Dienstagmittag in einem Parkhaus eines Einkaufszentrums in Vellmar mit einer Reizgas-Attacke auf ein Rentnerpaar eskaliert.

Eine unbekannte Autofahrerin sprühte dem 75-jährigen Autofahrer und seiner 73-jährigen Frau das Gas ins Gesicht. Beide wurden verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Nach Angaben von Polizeisprecher Jürgen Wolf war das Ehepaar um kurz vor 13 Uhr im Auto auf der B7 von Kassel stadtauswärts unterwegs. Schon vor der Ampel an der Kreuzung zur Triftstraße habe eine Golf-Fahrerin hinter ihnen mehrfach gehupt.

Das Paar habe sich aber nicht angesprochen gefühlt und sei weiter durch den Kreisel an der Vellmarer Dörnbergstraße über die Straße Lange Wender in das Parkhaus des Einkaufszentrums gefahren. Während dieser Fahrt habe es weitere Male hinter ihnen gehupt.

Noch bevor der 75-jährige seinen Mercedes eingeparkt hatte, habe hinter ihm ein Golf gehalten. Eine unbekannte Frau sei ausgestiegen und habe das Reizgas durch die geöffnete Fahrertürscheibe gesprüht. Ohne Kommentar sei die Angreiferin wieder in ihr Auto gestiegen und weggefahren. Der 75-Jährige erlitt Augenreizungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Seine Ehefrau klagte über Atemwegsreizungen.

Beschreibung: Die Täterin soll 40 bis 50 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank gewesen sein. Ihre hellbraunen Haare waren zu einem Dutt zusammengebunden. Sie flüchtete mit einem schwarzen VW-Golf mit Kasseler Kennzeichen.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.