Nordhessische Tanztage finden in der Mehrzweckhalle Frommershausen statt

+
Fegen über das Parkett: Unser Bild zeigt Burkhard Wagener und Dr. Binja Rassner vom Rot-Weiss-Klub Kassel beim Turnier im Jahr 2012. 

Vellmar. Das traditionsreiche Tanzsport-Event „Nordhessische Tanztage“ geht neue alte Wege. Am Samstag, 20. Februar, und Sonntag, 21. Februar, führt erstmals die Veranstaltungsgemeinschaft NHTT der fünf Vereine TSG Baunatal, TSC Fulda, Rot-Weiss-Klub Kassel, TSG Lohfelden sowie die TSA des OSC Vellmar den Turniermarathon durch.

Das Mehrflächenturnier für Standard und Latein findet in der Mehrzweckhalle Vellmar-Frommershausen statt und bietet viele Doppelstartmöglichkeiten. Auf drei 12 mal 18 Meter großen Tanzflächen steht den teilnehmenden Paaren ausreichend Platz zur Verfügung, um über das Parkett zu wirbeln.

Mehr als 300 Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- sowie Senioren-Turnierpaare aus vielen Städten Deutschlands und aus dem europäischen Ausland bieten dem tanzinteressierten Publikum einen umfassenden Einblick in die faszinierende und facettenreiche Welt des Tanzsports.

In den Standard-Turnieren werden dabei an beiden Tagen Walzer, Slow Foxtrott, Tango und Quickstep in den Leistungsklassen D, C, B und A sowie in der Sonderklasse präsentiert. Dem stehen die Latein-Spezialisten bei Cha-Cha-Cha, Rumba, Samba, Jive und Paso Doble nichts nach.

Die Turnierserie beginnt am Samstag um 10 Uhr mit den Senioren II D und III C Standard und der Hauptgruppe II D C Standard. Am Sonntag geht es um 9 Uhr los.

Zahlreiche Helfer aus den veranstaltenden Vereinen sind im Einsatz. Zudem bieten Unternehmen die Möglichkeit zum Erwerb von Tanzbekleidung und Tanzschuhen. Der Eintrittspreis beträgt 3 Euro. 

Weitere Informationen zum Turnierablauf finden Sie im Internet unter: www.nordhessische-tanztage.de sowie www.tanzen-in-Baunatal.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.