Lesung und Akustikkonzert: Kelly-Family-Mitglied tritt am 24. Januar in Heilig-Geist-Kirche auf

Patricia Kelly auf Tour in Vellmar

+
Vorfreude: Manuel Peters, Pfarrer der Heilig-Geist-Gemeinde, und Gemeindereferentin Sandra Bonenkamp sind gespannt auf den besonderen Abend mit Patricia Kelly, die am 24. Januar ab 19 Uhr in der katholischen Kirche in Vellmar zu Gast sein wird.

Vellmar. Sie zählt zu den bekanntesten Gesichtern der legendären Kelly Family: Patricia Kelly, das drittälteste Mitglied der singenden Großfamilie, die mit Hits wie „An Angel“ in den 1990er-Jahren phänomenale Erfolge feierte.

Zu ihren besten Zeiten füllten Patricia, Maite, Angelo, Jimmy, Joey und ihre weiteren Geschwister Stadien mit bis zu 280 000 Zuschauern auf der ganzen Welt, verkauften 20 Millionen Tonträger und ließen mit ihren Haaren bis zur Hüfte, Röcken bis zum Boden und zotteligen Hippie-Westen reihenweise Teenager in Ohnmacht fallen. Jetzt ist Patricia Kelly solo auf Tour. Am Sonntag, 24. Januar, wird die Musikerin und Autorin ab 19 Uhr in der katholischen Heilig-Geist-Kirche in Vellmar zu Gast sein.

Die 46-Jährige, die inzwischen verheiratet und Mutter von zwei Söhnen ist, will an diesem Abend nicht nur bewegende, spannende und unterhaltsame Auszüge aus ihrer Autobiografie „Der Klang meines Lebens“ vortragen, die es direkt nach ihrem Erscheinen im Jahr 2014 auf die Spiegel-Bestsellerliste geschafft hatte. Auch einige Akustiksongs wird Patricia Kelly präsentieren, die seit 2008 als Solokünstlerin unterwegs ist. Der Abend mit jeder Menge Literatur und Musik, für den jetzt bereits Karten im Vorverkauf erhältlich sind, wird von der Heilig-Geist-Gemeinde in Vellmar organisiert. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe, die im November in Bergen-Enkheim begonnen hat, ist die überzeugte Katholikin voraussichtlich noch bis März auch in weiteren Kirchen des Bistums Fulda zu Gast - wie zum Beispiel in Poppenhausen, Eschwege und Fulda.

„Wir freuen uns sehr, dass Patricia Kelly zu uns kommt. Die Kelly Family hat mit ihrer Musik eine Generation geprägt“, sagt Manuel Peters, Pfarrer der katholischen Gemeinde in Vellmar. „Patricia Kelly hat eine herausragende Stimme, einen beeindruckenden Lebenslauf und wirkt trotz ihres Erfolges sehr natürlich. Ihr Auftritt wird ein echter Gewinn für die Besucher des Abends“, schwärmt Peters.

Die von Patricia Kelly vorgetragene Mischung aus Lesung und Liedern soll, so Peters, nicht das einzige kulturelle Highlight bleiben, das die Pfarrgemeinde Heilig Geist für das kommende Jahr plane.

Auch ein großer Konzert-Comedy-Abend für die Flüchtlingshilfe, der mit der Stadt Vellmar am 28. Februar ab 17 Uhr in der Mehrzweckhalle Frommershausen in Vellmar stattfinden soll, ein weiteres Konzert mit Angelika Milster am 14. Oktober, 19.30 Uhr, in der katholischen Kirche und literarische Veranstaltungen stehen laut Peters auf dem Programm der Kulturkirche in Vellmar. (pri)

Kartenvorverkauf

Karten für das Konzert von Patricia Kelly am Sonntag, 24. Januar, ab 19 Uhr in der katholischen Heilig-Geist-Kirche in Vellmar sind für zehn Euro nach den Gottesdiensten sowie zu den regulären Öffnungszeiten im Pfarrbüro (montags, dienstags, freitags von 9 bis 12 Uhr und mittwochs von 14 bis 17 Uhr), Brüder-Grimm-Straße 9 in Vellmar, erhältlich. Telefon 0561/82 14 21. (pri)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.