Polizei nahm drogensüchtige Schmuckdiebin in Vellmar fest

Vellmar. Beamte des Polizeireviers Nord haben am Mittwochabend eine 32-Jährige Schmuckdiebin aus Kassel festgenommen.

Die Frau soll im Februar wertvollen Schmuck für mehr als 10.000 Euro aus dem Zimmer einer 88-Jährigen in der Seniorenresidenz am Vellmarer Rembrandtweg gestohlen haben. Wie die Polizei berichtet, konnte die Frau festgenommen werden, nachdem sie sich erneut in der Seniorenresidenz am Rembrandtweg aufhielt. Mitarbeiter hatten erkannt, dass es sich offenbar um die Frau handelt, die sich bereits im Februar am Tatort aufgehalten hatte.

Die Streife des Reviers Nord nahm die 32-Jährige noch in der Seniorenresidenz fest. In ihrer anschließenden Vernehmung gestand die Tatverdächtige, den hochwertigen Schmuck im Wert von mehr als 10 000 Euro am 9. Februar aus dem Zimmer der 88-Jährigen entwendet zu haben.

Eigenen Angaben zu Folge ist sie drogenabhängig und versetzte das Diebesgut anschließend für wenige hundert Euro zur Finanzierung ihrer Sucht. Sie gab an, nichts vom hohen Wert ihrer Beute gewusst zu haben. Die Festgenommene kommt auch für weitere, gleichgelagerte Taten in Stadt und Landkreis Kassel in Betracht. Auch hierzu machte sie laut Polizei in ihrer ersten Vernehmung bereits Angaben. Die weiteren Ermittlungen zu einzelnen Taten dauern nach Polizeiinformationen an. Die Beschuldigte wurde am Donnerstagnachmittag auf Antrag der Kasseler Staatsanwaltschaft dem Haftrichter beim Amtsgericht vorgeführt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.