Vox-Sendung: Hochzeit noch einmal erlebt

+
Jens und Tanja Kreger aus Kassel (Mitte, mit Freundin Andrea Pilzecker, links, und Tanja Kregers Tochter Chantal Siebert, 14, rechts) konnten jetzt ihre Hochzeit im Fernsehen betrachten.

Vellmar/Kassel. Am Mittwochnachmittag konnten Jens und Tanja Kreger aus Kassel ihre Hochzeit im Fernsehen betrachten.

Im Restaurant Foster’s Garden, wo die Feier stattgefunden hatte, trafen sie sich mit Bekannten, Freunden und Familienangehörigen, um die Folge der Hochzeitsdokosoap des Senders Vox gut gelaunt zu verfolgen.

Die Altenpflegerin und der Bäcker und Konditor hatten sich 2010 im Internet kennengelernt. Da sie die TV-Sendung „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“ gern verfolgen, hatten sich die 38-Jährige und der 43-Jährige beworben.

Nach der Zusage musste das Paar das Standesamt wechseln, im Vellmarer Rathaus durfte dann vor laufenden Kameras geheiratet werden. (pbw)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.