Spaß beim Schneeganscup

+
Jede Menge Spaß: Beim traditionellen Schneeganscup im Weidenbergstadion dreht sich alles rund um den Handballsport.

Fuldatal. Handballfreunde können sich freuen. Denn bald ist es wieder soweit: Der traditionelle Schneeganscup findet in der Zeit vom 10. bis 12. Juni im Weidenbergstadion statt.

Vereine oder Gruppen, die Lust haben, einmal am JUX-Turnier für nicht handballspielende Mannschaften teilzunehmen, werden herzlich eingeladen, sich anzumelden. Noch sind Plätze frei. Am Freitag, 10. Juni ab 18 Uhr, findet das JUX- Turnier statt.

Anschließend findet der erste Teil der Schneegans-Fete im Festzelt mit DJ Münni statt. Eine gute Gelegenheit für alle, egal, ob Spieler oder Gäste (natürlich auch alle, die nicht beim Handballturnier dabei sein können), mal wieder bei cooler Musik abzutanzen und zu feiern.

Am Samstag startet dann um 13 Uhr das Turnier der Männer- und der Frauenmannschaften und voraussichtlich der A- und B-Jugendmannschaften. Nach Ende der Turniere am frühen Abend findet dann der zweite Teil der Schneeganscup-Fete im Festzelt statt, zu der auch die Fuldataler und vor allem die Simmershäuser Bürger herzlich eingeladen sind.

Download

PDF der Sonderseiten Der Fuldataler

Bei kühlen Getränken und Essen zu gewohnt zivilen Preisen steht einem schönen Abend mit vielen Gästen aus Nah und Fern nichts im Wege.

Am letzten Turniertag am Sonntag (12.06.) werden die Jüngsten ihr Können auf der weitläufigen Sportanlage zeigen und um die begehrten Pokale, Medaillen und nicht zuletzt die obligatorischen „Schnuckeboxen“ kämpfen.

Ab 10 Uhr bis in den späten Nachmittag hinein werden von den Mini-Mannschaften bis zur C-Jugend Turniere stattfinden. Ein Gewimmel und Gewusel auf dem Platz, das auch die Herzen von Nichthandballern höher schlagen lässt.

Während des gesamten Turnieres stehen kühle, alkoholfreie Getränke, Bier, Kaffee, Kuchen, Bratwurst, Steaks und Pommes zur Verfügung. (zms)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.