Anneliese Eckhardt für 40 Jahre Treue geehrt

Willy Brandt lockte sie einst in die SPD

40 Jahre der SPD: Anneliese Eckhardt mit Timon Gremmels (von links), Wolfram Meibaum und Uwe Nothnagel. Foto: nh

Baunatal. Es war die Willy-Brandt-Zeit mit ihrer Aufbruchstimmung, als Anneliese Eckhardt in die SPD eintrat. Nun wurde die 90-Jährige vom Ortsverein Altenritte für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Partei geehrt.

Eckhardt habe sich vor allem für die Gleichberechtigung der Frauen eingesetzt, das hob Landtagsmitglied Timon Gremmelshervor. Gemeinsam mit Regine Weiß und weiteren Baunatalerinnen habe sie die lokale Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) aufgebaut.

Eckhardt engagierte sich außerdem im Verein für Heimatgeschichte und Denkmalpflege. Heute ist sie im Heimbeirat des Awo-Altenzentrums Goldacker, in dem sie inzwischen lebt, aktiv.

Urkunde, Brosche und Blumen gab es für vier Jahrzehnte Treue zur SPD. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.