Windräder im Stiftswald bei Kaufungen wachsen

Kaufungen/Helsa. Der Windpark der Städtischen Werke Kassel im Stiftswald bei Kaufungen nimmt Gestalt an.

Mithilfe eines Spezialkrans wurde jetzt in rund 150 Metern Höhe an der ersten Anlage die Turbine montiert. An der Nabe werden später die Flügel befestigt. Am Ende werden die Windräder über 200 Meter hoch sein. Insgesamt werden im Stiftswald neun Windkraftanlagen errichtet. Das Foto hat unser Leser Jens Gröning aus Helsa gemacht. 

Unterdessen appellieren die Werke an Wanderer, die Windkraftbaustellen nicht zum Ziel für Maiausflüge zu machen. Die Baustellen seien gesperrt, auch am 1. Mai sei Sicherheitspersonal vor Ort.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.