Am Altmarkt sind weitere Behinderungen zu erwarten

Leipziger Straße ab Freitag teilweise gesperrt

Kassel. Im Zusammenhang mit dem Altmarkt-Umbau werden am Freitag, 5. September, ab 18 Uhr die stadtauswärtigen Spuren der Leipziger Straße zwischen Fuldabrücke und Platz der Deutschen Einheit voll gesperrt.

Für eine Asphalterneuerung muss die Vollsperrung bis Samstag, 6. September, 17 Uhr, dauern. Dann wird eine der Spuren wieder freigegeben, die zweite ist ab Sonntagmittag wieder befahrbar. Der Verkehr stadteinwärts ist nicht von der Baustelle betroffen.

Weitere Behinderungen sind am Altmarkt selbst zu erwarten, wo die Baustellen-Ampeln und die entsprechenden Markierungen eingerichtet wurden. Dadurch ist der Verkehrsfluss stärker behindert als bisher. Ab Montag, 8. September, stehen zudem weniger Spuren bereit, weil der Umbau dann richtig beginnt. Da die Ferien enden, rechnet die Stadt mit längeren Staus. Das Abbiegen soll in alle Richtungen möglich bleiben. (bal)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.