Polizei sucht Zeugen

Dieb türmte mit Goldschmuck aus Geschäft

Mitte. Ein Dieb hat am Mittwochnachmittag aus einem Juweliergeschäft in der Innenstadt Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen.

Der Täter hatte sich zunächst im Geschäft umgesehen, um dann jedoch plötzlich die auf einer Vitrine abgelegten Schmuckstücke zu nehmen und mit diesen zu flüchten.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz war eine Angestellte des Juweliergeschäfts in Höhe des Friedrichsplatzes, dem in Richtung Fünffensterstraße flüchtenden Täter noch hinterhergerannt, verlor ihn jedoch kurz darauf aus den Augen. Daraufhin alarmierte sie die Polizei. Die Fahndung verlief jedoch erfolglos.

Die Frau sagte aus, dass der Mann gegen 14.20 Uhr in das Geschäft gekommen war und sich zunächst in aller Seelenruhe umgesehen hatte. Plötzlich habe er ein nur kurzzeitig auf einer Verkaufsvitrine abgelegtes Tablett mit hochwertigem Schmuck gegriffen, unter seine Jacke gesteckt und sei geflüchtet. Bei der Beute habe es sich um mehrere Ringe, ein Paar Ohrringe und zwei Armbänder der Marke „Heinz Mayer“ gehandelt.

Beschreibung: Der Täter ist etwa 1,75 Meter groß und um die 55 Jahre alt. Er hat ein mitteleuropäisches Äußeres und leicht graue, gelockte Haare. Er trug eine Brille und war mit einer hellblauen Jeanshose, einem dunkelblauem Jackett, einem weißen Hemd sowie Stoffschuhen mit weißer Sohle bekleidet. In der der rechten Hand trug er einen schwarzen Regenschirm.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.