Essen vergessen: Frau bei Brand verletzt

Mitte. Weil eine 42-jährige Frau aus Kassel offenbar das Essen auf ihrem Herd vergessen hatte, brach am Sonntagabend gegen 20.20 Uhr in ihrer Küche ein Feuer aus.

Bei dem Versuch, den Brand zu löschen, verletzte sich die Frau an den Armen und im Gesicht. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der durch das Feuer entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 15 000 Euro.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz hatte die Frau, die in der Ottostraße lebt, das Essen versehentlich auf dem Herd vergessen. Durch überhitztes Fett war es schließlich zum Brand in der Küche gekommen.

Die Berufsfeuerwehr konnte das Feuer zügig löschen und so ein Ausbreiten auf andere Räume verhindern. Da die Wohnung durch die entstandenen Rauchgase zumindest für die folgende Nacht nicht mehr bewohnbar war, kamen die beiden Kinder der Verletzten vorübergehend bei Bekannten unter.

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.