Schaden in Höhe von 5000 Euro

Graffiti-Sprayer in Unterführung am Steinweg ertappt

Kassel. Die Graffiti in der Unterführung am Steinweg waren noch nicht getrocknet, da hatte die Polizei das mutmaßlichen Sprayer-Quartett schon geschnappt.

Vier junge Leute aus Kassel stehen im dringenden Verdacht, am Montagabend den Fußgängertunnel in Höhe des Schauspielhauses/Du-Ry-Straße beschmiert zu haben. Dabei entstand Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Mit Joints im Rucksack

Ein Zeuge hatte die Gruppe gegen 18 Uhr in der Unterführung auf frischer Tat ertappt und die Polizei gerufen. Mehrere Streifen schwärmten sofort zur Fahnung aus. Im Bereich der Orangerie entdeckten Beamte des Reviers Mitte die vier Verdächtigen: drei junge Männer im Alter von 21 und 22 Jahren und eine junge Frau im Alter von 20 Jahren. „Nicht nur die Beschreibung des Zeugen passte, die Beamten fanden auch eine blaue Farbspraydose bei den jungen Leuten“, berichtet Polizeisprecher Torsten Werner. Die Graffiti in der Unterführung waren mit blauer Farbe aufgesprüht worden.

Die vier mutmaßlichen Sprayer, die alle aus Kassel stammen, müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Auf einen der beiden 21-Jährigen kommen noch Ermittlungen wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln dazu. Der junge Mann, der wegen Drogendelikten bereits polizeibekannt ist, hatte in seinem Rucksack mehrere Joints dabei.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen prüft die Polizei zudem, ob weitere illegale Graffiti auf das Konto der vier jungen Leute gehen.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.