Trio raubte Handy auf dem Königsplatz

Kassel. Drei Männer haben am Montagabend einen 23-jährigen Mann aus Helsa auf dem Königsplatz mit einem Messer bedroht und sein Handy geraubt.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner hielt sich das Opfer gegen 23.15 Uhr im Wartehäuschen der Straßenbahnhaltestelle auf und wartete auf die Tram in Richtung Holländische Straße. Nach Angaben des 23-Jährigen setzten sich zwei etwa 40 bis 50 Jahre alte Männer mit osteuropäischem Äußern auf die Plätze neben ihn. Ein dritter Mann, der deutlich jünger gewesen sein soll, blieb stehen.

Plötzlich, so der 23-Jährige, forderte der Mann, der rechts neben ihm saß, sein Handy, das er offen in der Hand gehalten hatte. Dabei sei er mit einem Messer bedroht worden.

Nachdem die Täter das Handy der Marke Acer 630 L geraubt hatten, flüchteten sie in Richtung Entenanger.

Beschreibung: Der Mann mit dem Messer soll zwischen 40 und 50 Jahren alt und knapp 1,90 Meter groß gewesen sein. Er soll einen dicken Bauch und dunkelblonde, kurze Haare gehabt haben. Zudem trug er eine Brille mit einem fehlenden Bügel und sprach mit osteuropäischem Akzent. Er trug eine blaue Jeans und eine helle Jacke.

Der etwa gleichaltrige Täter war etwa 1,80 Meter groß, hatte eine schmale Statur und dunkle Haare mit grauen Ansätzen. Der dritte Mann sei deutlich jünger gewesen, 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter, athletische Figur. Er trug eine schwarze Baseballkappe und hatte sich mit einem schwarzen Tuch mit einem weißen Totenkopf vor dem Gesicht maskiert. Zudem trug er einen Ohrring, einen so genannten Tunnel.

Hinweise an die Polizei Kassel: Tel. 0561/9100.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.