Händler deckten sich mit Zubehör für bevorstehende Saison ein

Motorradmesse lockt 1600 Fachbesucher

Heiße Maschine: Mona Lauterbach (links) und Sarah Milka waren genauso ein Blickfang wie das Streetfighter-Motorrad, für das sie warben. Fotos: Schachtschneider

Kassel. Pünktlich zur dritten Auflage der Motorrad-Fachmesse „WoB MotoTrade“ in den Kasseler Messehallen am Samstagmorgen zeigte sich die Sonne – wie bestellt – von ihrer besten Seite.

50 Ausststeller aus dem In- und Ausland sowie 1600 Fachbesucher und Händler kamen am Wochenende bei frühlingshaftem Wetter zusammen, um sich angesichts des bevorstehenden Saisonstarts über Trends und Neuigkeiten zu informieren – vor allem aber, um zu verkaufen beziehungsweise einzukaufen. Viele Händler decken sich auf dieser Messe traditionell für die komplette Saison ein. 

Hinein kam nur, wer eine Einladung des Veranstalters, das in der Nähe von Würzburg erscheinende Fachmagazins „World of Bike“ (WoB), vorweisen konnte – eine reine Fachmesse eben, ohne störenden Publikumsverkehr. Man ist unter sich.

Zubehör und Komponenten

Zu sehen gab es nicht nur Motorräder- und Roller, Trikes (Dreiräder) und Quads (Vierräder), sondern alles was des Motorradfahrers Herz sonst noch erfreut: Grelle Kombis, wärmende Handschuhe und Nierengurte, schnittige Helme, robuste Stiefel und Funktionsunterwäsche – darüber hinaus Komponenten wie Spiegel, Abgasanlagen Bremsscheiben, Lenker, individuell zum jeweiligen Gesäß passende Sitze und, und, und. Auch Korrosions- und Pflegemittel, Motoröle, Werkzeug und ganze, Reifen Werkstattausrüstungen waren zu sehen. Hinzu kamen Fachvorträge und Demonstrationen.

Matthias Müller beispielsweise präsentierte sein patentiertes Verzurrsystem „Achsfix“ für den sicheren Transport von Motorrädern und Rollern, und Werner Marousek schicke Elektroroller der Marke Emco, die nach Herstellerangaben mit einer Batterieladung bis zu 130 Kilometer Reichweite haben. 15 Neuheiten wurden erstmals in Deutschland gezeigt: vom neuen Öl über Helme bis hin zu neuen Maschinen. Die Stimmung war gut. Die meisten Händler sprachen von guten Geschäften während der zwei Messetage in Kassel.

Zum zehnten Mal hat die WoB-Herausgeberfamilie Hüttinger die Messe bereits veranstaltet, zunächst in Gießen und seit Jahren in Kassel. Chefredakteurin Katharina Hüttinger ist total begeistert von der Stadt und dem Messeglände: „Der Standort in der Mitte Deutschlands ist perfekt für uns. Die Anbindung ist super, die Hotelllandschaft klasse, und die Ausstellungsfläche fast beliebig erweiterbar“, sagte sie. „Wir wollen gar nicht mehr weg.“ 

1600 Fachbesucher auf Motorradfachmesse erwartet

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.