Unfälle auf A49-Zubringer: Vier leicht verletzte Personen

+
Erster Unfall: Er geschah auf den Fahrspuren Richtung Autobahn.

Kassel. Auf dem A49-Zubringer zwischen Auestadion und Autobahn hat es am Dienstagmorgen fast zeitgleich zwei Unfälle gegeben.

Dabei wurden vier Personen nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt.

Beide Unfälle haben sich unabhängig voneinander ereignet, sagt die Polizei. Demnach passierte der erste auf der Fahrbahn, die zur A49 führt. Ein Wagen hatte auf dem linken Fahrstreifen eine Panne. Der Fahrer wollte über die mittlere Spur nach rechts fahren, um kein Hindernis im morgendlichen Berufsverkehr zu sein. Ein weiterer Fahrer dahinter übersah den langsam rollenden Pannenwagen und fuhr auf. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Unfälle auf A49-Zubringer nahe Auestadion

Auf der Gegenspur Richtung Auestadion ereignete sich wenig später ein weiterer Unfall. Dabei sollen drei Autos beteiligt gewesen und eine Person leicht verletzt worden sein. Mehr ist dazu derzeit nicht bekannt.

In beiden Richtungen staute sich der Verkehr.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.