Osterfeuer auf der Wartekuppe

+
Das Feuer kam gut an: Ein kleines Mädchen kommentierten die Rauchschwaden mit dem Satz: „Tschüss, Himmel.“

Kassel. Sie sollen den Winter vertreiben und den Frühling einläuten: Die Osterfeuer, die am Samstagabend wieder an verschiedenen Orten in Kassel loderten.

Bereits zum 26. Mal hatte die Freiwillige Feuerwehr Niederzwehren auf die Wartekuppe eingeladen, um den Menschen am warmen Feuer ein gemütliches Zusammensein zu bieten. 30 Vereinsmitglieder sorgten laut Nina Meister, stellvertretende Vorsitzende der Freiwilligen Feuerwehr, nicht nur dafür, dass keine Unfälle in Nähe der Flammen passierten, sondern versorgten die Gäste auch mit Speisen und Getränken.

Das Feuer kam gut an. Ein kleines Mädchen kommentierten die Rauchschwaden mit dem Satz: „Tschüss, Himmel.“

Osterfeuer auf der Wartekuppe in Niederzwehren

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.