Real-Markt im Dez schließt bereits am Mittwoch

Niederzwehren. Der Real-Markt im Dez-Einkaufszentrum in Niederzwehren schließt bereits am Mittwoch, 20. Januar.

Im Laufe des Mittwochs werde der Verkauf im Supermarkt beendet, sagt Dez-Manager Kai Ehlers. Ursprünglich sollte der Verbrauchermarkt am kommenden Samstag, 23. Januar, letztmals geöffnet sein. Aber der Ausverkauf in den vergangenen Tagen war höchst erfolgreich: Ein großer Teil der Regale und Kühltruhen sowie alle Thekenauslagen sind längst geräumt, es gibt kaum noch Waren. Real gibt den Standort nach 35 Jahren auf.

Nachdem Real ausgezogen ist, wird eine etwa zweimonatige Umbaupause für einen neuen Lebensmittelanbieter folgen, sagt Ehlers. Den Namen des neuen Mieters will er noch nicht nennen, weil der Vertrag noch nicht unterschrieben sei. Dies stehe aber unmittelbar bevor, hofft Ehlers. Welche Firma den neuen Supermarkt eröffnet, will das Dez-Management in Kürze bekannt geben. Dem Vernehmen nach sollen zuletzt noch zwei namhafte Lebensmittelketten im Rennen gewesen sein.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.