Polizei sucht Zeugen

Verbrechen vermutet: 74-jährige Frau tot in Niederzwehren gefunden

+
Ermittlungen: In diesem Haus an der Perlengasse in Niederzwehren wurde vermutlich am Dienstagabend ein Gewaltverbrechen verübt.

Kassel. Eine 74-jährige Frau, die tot in ihrem Haus im Kasseler Stadtteil Niederzwehren gefunden worden ist, ist wahrscheinlich Opfer eines Gewaltverbrechens geworden.

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstagmittag mit.

Aktualisiert um 16.54 Uhr

Die Frau war demnach am späten Dienstagabend von Angehörigen tot in ihrem Haus an der Perlengasse, zwischen der Dennhäuser Straße und der Straße "Auf der Leimenkaute", gefunden worden. Bei der Obduktion am Freitag habe sich herausgestellt, dass die Frau vermutlich Opfer eines Gewaltdelikts wurde.

Die für Tötungsdelikte zuständigen Beamten des K11 der Kasseler Kripo haben die Ermittlungen aufgenommen.

Anwohner hatten die Rentnerin zuletzt am Pfingstmontag gegen 17 Uhr gesehen. Die Rollläden am Haus der 74-Jährigen seien über den gesamten Dienstag unten geblieben. Am späten Dienstagabend hatten sich dann Angehörige an die Polizei gewandt, da sie sich Sorgen um die Frau gemacht hatten. Die Beamten fanden die Seniorin schließlich leblos in ihrem Haus.

Die kriminaltechnischen Untersuchungen, die vom Landeskriminalamt unterstützt wurden, dauerten den gesamten Samstag an. Sie konzentrierten sich nicht nur auf Haus und Grundstück, sondern auch auf eine kleine, öffentliche Grünfläche gegenüber dem Tatort. Dort hatten Kriminalbeamte eine auffällig plattgetretene Stelle im hohen Gras und einen verdächtigen Gegenstand entdeckt: möglicherweise eine leere Bierflasche. Um keine Spuren zu verwischen forderte die Polizei eine Drehleiter der Kasseler Berufsfeuerwehr an.

Tötungsdelikt in Niederzwehren: Leiche von 74-Jähriger gefunden

Aus der Luft nahm sie die verdächtige Stelle in Augenschein. Zum Ergebnis machte die Polizei keine Angaben.

Die Ermittler hoffen nun auf Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie sollen sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel melden.

Wo ist dieser Ort?

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.