Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Dieb stiehlt 18-Jährigem Smartphone in der Nordstadt

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:120921-90-005200

Nordstadt. Die Hilfsbereitschaft eines 18-Jährigen aus Vellmar wurde am Mittwochabend von einem Dieb ausgenutzt, der ihm sein Handy (iPhone 5) stahl.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner ereignete sich der Diebstahl an

einem Parkplatz der Jägerstraße gegen 18.15 Uhr. Der 18-Jährige habe hinter

einer Spielhalle unterhalb des Sterns ein Telefonat geführt. Nachdem er

aufgelegt hatte, soll der Unbekannte ihn um ein dringendes Gespräch mit dem

Smartphone gebeten haben.

Unmittelbar nachdem der 18-Jährige ihm sein Handy übergab, rannte der Mann in die Spielhalle. Das überraschte Opfer eilte noch hinterher, verlor ihn aber beim Verlassen durch den Haupteingang aus den Augen. Er habe nur noch sehen können, wie der Täter mit seinem etwa 300 Euro teuren Handy nach rechts in Richtung Stern gelaufen sei.

Beschreibung: Der Dieb ist etwa 25 Jahre alt, hat eine normale Figur und ist etwas über 1,80 Meter groß. Er soll blonde, kurze Haare und im Mundwinkel einen auffälligen silbernen Ring getragen haben. Er trug eine blaue Baseballkappe, eine graue Kapuzenjacke, ein blaues T-Shirt und blaue Jeans. Zudem trug er schwarze Sportschuhe, Nike-Airmax und hatte einen grauen Rucksack dabei.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100 

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.