Zwei Bewohner verletzt

Ein Toter bei Wohnungsbrand am Holländischen Platz in Kassel

Kassel. Bei einem Wohnungsbrand am Mittwochmorgen am Holländischen Platz in Kassel ist eine Person gestorben. Zwei Bewohner wurden verletzt.

Aktualisiert um 9.15 Uhr

Bei dem Toten handelt es sich vermutlich um den Bewohner der Räume, in denen das Feuer ausgebrochen war. Mindestens eine der beiden durch Rauchgas verletzten Personen wurde ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 4.20 Uhr am Mittwoch war die Feuerwehr alarmiert worden. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand die Wohnung in der 5. Etage bereits in Vollbrand, die Flammen schlugen über den Balkon aus dem Gebäude heraus. Weil das Feuer allmählich auf den Hausflur im 5. Stock übergriff, riefen mehrere Bewohner aus geöffneten Fenstern und von Balkonen um Hilfe. Sie wurden teils per Drehleiter, teils über das Treppenhaus gerettet. Dort zogen die Feuerwehrleute den Bewohnern Brandfluchthauben über, die Menschen vor Rauchgas schützen. Diese Hauben sind mit Sichtfenster und Luftfilter ausgestattet.

Über eine Drehleiter und über das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses an der Wolfhager Straße gelangten die Einsatzkräfte auch zur Brandwohnung. Dort entdeckten sie den toten Bewohner auf dem Balkon.

Für die Dauer des Einsatzes waren die Wolfhager Straße stadtauswärts voll und die Holländische Straße stadteinwärts teilweise gesperrt.

60 Kräfte von freiwilliger Feuerwehr und Berufsfeuerwehr waren während der Löscharbeiten im Einsatz. In dem Gebäudekomplex, der sich über zwei Straßen erstreckt, wohnen rund 200 Menschen. Wie viele von ihnen von dem Feuer betroffen waren, war zunächst unklar. Auch die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unbekannt.

Die Brandwohnung ist aktuell nicht bewohnbar.

Ein Toter bei Wohnungsbrand am Holländischen Platz in Kassel

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus der Region direkt aufs Handy bekommen? Dann melden Sie sich hier für den kostenlosen WhatsApp-Dienst der HNA mit Nachrichten aus Nordhessen und Südniedersachsen an.

Rubriklistenbild: © Carolin Hartung

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.