Polizei sucht Zeugen

Nach dem Tod eines Kasseler Obdachlosen soll ein Schuh die heiße Spur bringen

Ende November getötet: Peter J.

Kassel. Einen Monat nach dem Tod eines Obdachlosen in der Kasseler Nordstadt hat die Polizei jetzt ein Foto der Schuhe veröffentlicht, die das Opfer trug. Davon erhoffen sich die Ermittler weitere Hinweise zu dem Fall.

Wie berichtet, war der 53 Jahre alte Peter J. am Morgen des 30. November auf dem Gelände der Elisabeth-Knipping-Schule tot aufgefunden worden. Er starb durch massive Gewalteinwirkung. Die Spurenlage am Tatort deutet nach Angaben der Polizei darauf hin, dass mindestens zwei Täter beteiligt waren.

Bei den Ermittlern der zehnköpfigen Sonderkommission „Schule“ sind bisher etwa 50 Hinweise zu dem Fall eingangen. Diesen gehen die Beamten nun nach. Eine heiße Spur hat sich bisher allerdings nicht ergeben, berichtet Polizeisprecher Jürgen Wolf.

Peter J.

Peter J. wurde vermutlich zwischen 22 Uhr und 2 Uhr in der Nacht umgebracht. Den Ermittlern ist bereits gelungen, nahezu lückenlos aufzuklären, wo sich der Obdachlose am Wochenende vor seinem Tod aufgehalten hat. Was er in den letzten Stunden am Sonntagabend tat, ist allerdings noch unklar.

Am Sonntag, 29. November, hatte Peter J. gegen 19 Uhr das Klinikum auf dem Möncheberg verlassen. Dort hatte er sich wegen einer leichten Verletzung behandeln lassen und sich noch eine Weile in der Cafeteria aufgehalten. Über die Stunden nach 19 Uhr bis zu seinem Tod fehlen den Ermittlern noch die Informationen darüber, zu welchen Personen Peter J. Kontakt hatte - möglicherweise auch den Tätern.

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls führen, sind 3000 Euro Belohnung ausgesetzt.

Wer hat das Opfer gesehen?

Peter J. war 53 Jahre alt, sah aber älter aus. Der gebürtige Pole, der als junger Mann nach Kassel kam, lebte seit einigen Jahren auf der Straße. Er war 1,67 Meter groß und sehr hager, hatte rötlich-braune Haare und einen lichten Vollbart. Er trug zuletzt eine graue Sweatshirt-Jacke und darunter eine olivfarbene Sweatshirt-Jacke mit der Aufschrift „LS 06“ auf der Brust, blaue Jeans sowie graue Sportschuhe der Firma „Walkx“ mit auffallend grünem Streifenmuster auf beiden Seiten (siehe Foto).

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/91 00

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.