34-jähriger Kassel stand unter Drogen

Polizei erwischt Mann ohne Führerschein 

Kassel. Fehlende Kenntnisse über die Regeln im Straßenverkehr wurden am Mittwochvormittag einem drogenberauschten 34-jährigen Autofahrer aus Kassel zum Verhängnis, hinter dem eine Streife fuhr. 

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz hat der Mann nie einen Führerschein gemacht und kannte daher offenbar die Bedeutung des roten Rechtsabbiegepfeils einer Ampel nicht.

Der 34-Jährige sei gegen 11.10 Uhr auf der Altenbaunaer Straße in Richtung Baunatal unterwegs gewesen. Auf den parallel verlaufenden Gleisen fuhr eine Straßenbahn, weshalb die Ampel für Rechtsabbieger in die Waldmannstraße Rot zeigte. Der 34-Jährige bog dennoch ab und hielt erst vor den Gleisen wegen der querenden Straßenbahn an. Als die Streife ihn anschließend anhielt, habe der Mann zugegeben, gar keinen Führerschein zu haben. Den roten Abbiegepfeil habe er gesehen. Ganz offensichtlich maß er ihm jedoch eine andere, als von der Straßenverkehrsordnung vorgesehene Bedeutung bei.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs hätten die Beamten zudem Zweifel an der Fahrtüchtigkeit des 34-Jährigen, bekommen, was sich bei einem Drogenvortest auf dem Revier wenig später bestätigte. Er schlug auf THC. Dem 34-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen.

Der Mann muss sich nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Süd-West in Baunatal geführt. 

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.