Osterfeuer in der Region im Überblick

Das Osterfest naht - in alter Tradition werden auch in unserer Region Osterfeuer angezündet. Hier gibt es einen Überblick zu den Veranstaltungsorten.

Osterfeuer in der Stadt Kassel

Osterfeuer im Landkreis Kassel (Wolfhagen & Hofgeismar)

Osterfeuer im Werra-Meißner-Kreis

Osterfeuer im Waldecker Land

Osterfeuer im Kreis Hersfeld-Rotenburg

Osterfeuer im Schwalm-Eder-Kreis

Osterfeuer im Altkreis Münden

Osterfeuer im Landkreis Northeim

Osterfeuer in der Region Göttingen

Osterfeuer im Uslarer Land

(Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.)

Sie haben weitere Osterfeuer? Dann melden sie sie per Email an online@hna.de.

Osterfeuer werden heute meist von Feuerwehren und Feuerwehrvereinen organisiert. Die Veranstaltungen sind ein willkommener Anlass, Zeit mit Freunden und Nachbarn zu verbringen - meist ist es die erste Veranstaltung des Jahres, die unter freiem Himmel stattfindet. Ursprünglich handelt es sich um ein Brauchtum, das in der Kirche zuhause ist.

Das, was wir in vielen Städten und Gemeinden begehen wird in der Regel als christliches Osterfeuer bezeichnet. Dieses Feuer hat aber seinen Hintergrund bereits im Altertum. Schon im alten Ägypten wurde die Sonne verehrt. Viele Naturvölker begrüßten das Frühjahr beispielsweise auch mit einem großen Feuer.

Meist war das Feuer mit einem Kult verbunden. Dabei sollte unter anderem die Fruchtbarkeit des Ackerlandes - also die Ernte - mit einem Brauch für die heidnischen Götter gesichert werden. Zudem sollten durch die Wärme und das Licht des Feuer böse Geister vertrieben werden.

Diese Frühlingsfeuer wurden erst im 8. Jahrhundert in Frankreich auf das Christentum übertragen. In der christlichen Tradition wird zunächst die Osterkerze entzündet. Diese wird dann in die dunkle Kirche getragen, um ihr Licht zu verbreiten. Symbolisch steht das große Osterfeuer in einem Ort im Kontext der Kirche für die Wiederauferstehung Jesu Christi. Das Licht steht im übertragenen Sinne für das ewige Leben des Märtyrers. Die Kraft des Feuers siegt demnach über die Dunkelheit des Winters.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.