Die Partyreihe „Hiphop & Burger“ findet erstmals abends statt

Er mag Burger und Hiphop-Musik: Der Kasseler DJ Demiro, mit bürgerlichem Namen Ersan Demirsoy. Foto: Bauer

Kassel. Feiern macht hungrig, das hat der Kasseler DJ Demiro in seinen elf Jahren hinter den Plattentellern gelernt. Deswegen wird bei seiner Partyreihe gleich doppelt aufgetischt.

Zur Hiphop-Musik und gibt es Burger. Damit auch jeder satt wird.

Die Idee dafür musste Demiro nicht lange entwickeln: „Ich liebe Hiphop und ich liebe Burger. Das beides zusammen war für mich ein Konzept“, erklärt er.

Daraus entstanden ist die Veranstaltung „Hiphop & Burger“. Dreimal hat sie bisher tagsüber stattgefunden, zweimal in Kassel und einmal in Göttingen. Am Freitag, 7. Oktober, gibt es „Hiphop & Burger“ das erste Mal bei Nacht im 130bpm an der Angersbachstraße in Rothenditmold. Der Eintritt zur Veranstaltung kostet sieben Euro, Einlass ist ab 22 Uhr. Das Ziel für den Abend: „Das soll einfach ein Ohren- und Gaumenschmaus werden. Die Leute sollen sagen: ,Die Burger waren geil und die Beats waren fett’“, so DJ Demiro. Von den Besuchern würde die Veranstaltung bisher sehr gut angenommen, sagt Demiro. „Ich hätte das nicht gedacht, aber da hat sich schon vorab ein kleiner Hype entwickelt“, sagt er. Seinen besten „Hiphop & Burger“-Moment hatte der DJ in der Bar Deck 7 an der Mauerstraße. „Da waren viele Familien mit kleinen Kindern. Meine eigene Tochter war auch dabei, und es war schön, wie da alle zusammen Spaß hatten.“

Bei den Partys legt Demiro auch selbst auf. Seit 2005 ist er nebenberuflich als DJ unterwegs, unter anderem im Bohemia. Begonnen hat für ihn alles als Jugendlicher. „Das war mit 15 oder 16. Mein großer Bruder hat mich aufs DJing gebracht. Am Anfang haben wir bei uns im Wohnzimmer aufgelegt“, erzählt Demiro. Im April diesen Jahres ist dann sein Projekt „Hiphop & Burger“ dazu gekommen. Auch hier ist sein Bruder dabei, der ihn als DJ Beat Finger unterstützt. Außerdem ist DJ Zwei50er dabei.

Heute wird Jaison Burn, Rapper und Songwriter aus Kassel, bei „Hiphop & Burger“ auftreten. Außerdem Rocko Beats, der schon an etlichen Beatbox-Meisterschaften teilgenommen. Für die Verpflegung sorgt im Bistro des 130bpm das Team von Ahlemächt’jer, das auch einen Stand in der Markthalle hat.

www.hiphopundburger.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.