1. Startseite
  2. Kassel

Politische Aktivisten besprühten Teufelsbrücke mit Farbe

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Kassel - Spaziergänger im Bergpark werden sich wundern: Die Teufelsbrücke wurde in der Nacht zu Freitag mit rosa Farbe besprüht.

In einer E-Mail an unsere Redaktion hat sich ein „Autonomes Komitee gegen die Glorifizierung von Kriegsprofiteuren und Geschichtsrevision“ zu der Tat bekannt. Man wolle damit zum Henschel-Jubiläum auf die Rolle der Firma als Rüstungsproduzent hinweisen.

Auch die Brücke stammt von Henschel. Die Museumslandschaft hat Anzeige erstattet. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. (hai)

Auch interessant

Kommentare