1. Startseite
  2. Kassel

Flaschenwurf bei Tanzdemo: Polizist wurde verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Kassel. Bei der sogenannten „Nachttanzdemo - Recht auf Staat“ ist am Freitagabend ein Polizeibeamter der Bereitschaftspolizei verletzt worden. Er musste mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht werden. Das teilte die Polizei mit.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch war der Beamte um 21.25 Uhr durch einen Flaschenwurf eines unbekannten Täters am Kopf verletzt worden.

Der 30-jährige Einsatzbeamte hatte mit weiteren Kollegen die genehmigte Demonstration begleitet, als sich die rund 500 Teilnehmer am Freitagabend auf der Wolfhager Straße zw

Hinweise an die Polizei unter Telefon:  05 61/9100.

ischen Gießbergstraße und Holländischem Platz befanden. Während der laufenden Veranstaltung sei es den Einsatzkräften nicht gelungen, den unbekannten Flaschenwerfer zu identifizieren.

Das Polizeirevier Mitte ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen unbekannt und sucht nach Zeugen. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion