Mit präparierter Tasche auf Diebestour: Polizei schnappt Duo

Kassel. In einem Drogeriemarkt an der Leipziger Straße sind am Donnerstagabend zwei 17 und 18 Jahre alte Männer festgenommen worden, die Parfümflakons im Wert von 500 Euro mitgehen lassen wollten. Das Duo steht nach Angaben der Polizei in dringendem Verdacht, gewerbsmäßig Ladendiebstähle zu begehen.

Ein Ladendetektiv hatte gegen 18.40 Uhr die beiden jungen Männer vor der Drogerie gestellt. Zuvor hatte er beobachtet, wie der 17-Jährige sieben hochwertige Parfüm-Fläschchen in einer präparierten Tasche verschwinden ließ. Der 18-Jährige stand währenddessen Schmiere. Als das Duo das Geschäft verließ, schlugen die elektronischen Warensicherungen in der professionell vorbereiteten Diebestasche nicht an.

Die beiden aus Osteuropa stammenden Tatverdächtigen, die mit Hilfe eines Dolmetschers bei der Polizei vernommen wurden, hatten sich zuletzt im Raum Lorsch (Bergstraße) und im Kreis Lauenburg im südlichen Schlweswig-Holstein aufgehalten. Die Ermittler prüfen jetzt, ob das Duo für weitere Straftaten in Betracht kommt, berichtet Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch.

Die Nacht verbrachten die Männer im Polizeigewahrsam. Nach Abschluss der Ermittlungen wird die Staatsanwaltschaft im Laufe des Freitag entscheiden, on die beiden Beschuldigten dem Haftrichter vorgeführt werden. 

Rubriklistenbild: © dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.