Rempel-Trick: Diebinnen bestahlen 63-Jährige

Kassel. Mit dem sogenannten Rempel-Trick waren am Dienstag zwei Diebinnen in der Kasseler Innenstadt erfolgreich. Sie nutzten das Ablenkungsmanöver, um einer 63-Jährigen das Portemonnaie aus der Handtasche zu ziehen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Die 63-Jährige aus Kassel war gegen 10.30 Uhr in einem Modegeschäft zwischen Königsplatz und Friedrichsplatz von hinten heftig angerempelt worden. Kaum versah sie sich, war sie von zwei Frauen umgeben, eine der beiden entschuldigte sich mehrfach übetrieben, wie Polizeisprecher Matthias Mänz berichtet. Als die Kasselerin wenig später einen Fahrschein für die Tram kaufen wollte, stellte sie fest, dass der zuvor verschlossene Reißverschluss ihrer Handtasche geöffnet war und das Portemonnaie fehlte. Darin befanden sich Geld, EC-Karten und Asusweise.

Personenbeschreibung: Die eine Frau war etwa 40 Jahre alt, 1,78 Meter groß, schlank, auffällige kupferrote Haare, bekleidet mit weißer Steppjacke, Jeans und Sportschuhen, brauner Rucksack. Die andere war war 25 bis 30 Jahre alt, 1,60 Meter groß, korpulent, Pagenschnitt, bekleidet mit lilafarbener Jacke und blauem langen Rock. Beide trugen auffällig viele Ringe und hatten ein südosteuropäisches Äußeres. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/91 00.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.