Wahlen zu Miss und Mister: Sie sind die Schönsten im Westen

Kassel. Bei einer Schönheitskonkurrenz am Freitag im City-Point wurde die 26-jährige Lena Bröder zur Miss Westdeutschland gekürt.

Vor drei Jahren hatte die junge Lehrerin bereits den Titel „Miss Kassel“ gewonnen.

Den Titel „Mister Westdeutschland“ vergab die Jury vor vielen Zuschauern an den 25-jährigen Hotelier Christian Bagu aus Wiesbaden. Beide sind nun Finalisten zu den Wahlen der Miss Germany Corporation auf Bundesebene und haben zur Vorbereitung darauf einen Aufenthalt in einem Luxusresort am Roten Meer in Ägypten sowie diverse weitere Preise gewonnen.

Wahlen zu Miss und Mister Westdeutschland

Zehn Frauen und fünf Männer stellten sich im City Point der Jury, zu der auch die Miss Germany 2015 Olga Hoffmann (Münster) sowie der amtierende Mister Germany Florian Molzahn (Solingen) gehörten. 

Rubriklistenbild: © Foto:  Schachtschneider

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.