Spritpreis-Tief: Diesel unter einem Euro in Kassel

+
Schnäppchen an der Zapfsäule: An Tankstellen in Kassel fiel der Dieselpreis gestern unter einen Euro. Bei der Metro-Tankstelle gab es ihn für 99,9 Cent. Er lag zeitweise sogar bei 98,9 Cent.

Kassel. Der Dieselpreis an Kasseler Tankstellen ist kurz vor Weihnachten teilweise unter die Ein-Euro-Marke gefallen. Am Montag lagen die Preise in Kassel laut dem Spritpreis-Vergleichsportal Clever-Tanken.de bei einigen Tankstellen bei nur 98,9 Cent.

Den Liter Super Plus gab es an den Zapfsäulen ab 1,27 Euro - Super E10 ab 1,21 Euro. Grund für die niedrigen Preise ist nach wie vor das Überangebot am Markt. Dieses lässt auch die Heizölpreise im Keller bleiben.

Dirk Lassen-Beck von der Albert-Beck GmbH aus Kassel, die neben Heizöl und Gas auch Tankstellen betreibt, beobachtet den Markt: „Der Diesel liegt um einen Euro. Am frühen Morgen ist er immer etwas teurer und am späten Nachmittag günstiger“, so Lassen Beck.

Hier erfahren Sie, wo der Sprit gerade am günstigsten ist

Der niedrige Ölpreis schlägt sich auch im Heizölsegment nieder. „Das unheimliche Überangebot am Markt lässt die Preise niedrig bleiben“, so Anita Beck, Geschäftsführerin des Energielieferanten Albert Beck GmbH. Dieses Überangebot werde auf absehbare Zeit erhalten bleiben. Bei Abnahme von 3000 Litern zahlen Kunden bei Albert Beck derzeit etwa 45 Euro pro 100 Liter, bei Abnahme von 1500 Litern sind es etwa 47 Euro. Die Preise sind aber ständig leicht in Bewegung.

Beim Heizölhandel Heinrich Degenhardt aus Niestetal ist es ähnlich. Dort kosten 100 Liter bei Abnahme von 3000 Litern auch etwa 45 Euro, bei Abnahme von 1500 Litern etwa 47 Euro. „Im vergangenen Januar wurde das Heizöl sehr günstig. Nun ist es aber im Dezember schon sehr günstig. Deshalb glaube ich nicht, dass jetzt noch ein großer Preiseinbruch kommt“, so Gudrun Graf von der Firma Degenhardt. Viele ihrer Kunden seien bereits gut bevorratet. Zudem verbrauchten sie wegen der warmen Temperaturen derzeit wenig Heizöl.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.