Zufall oder Serie?

Zweiter Autobrand in der Kasseler Südstadt: Über 30.000 Euro Schaden

+
Polizei geht von Brandstiftung aus: Der Ford Fiesta parkte an der Heckerstraße genau an derselben Stelle, wo zwei Tage zuvor bereits ein Auto gebrannt hatte.

Südstadt. Zwei Autobrände an derselben Stelle innerhalb von zwei Tagen: In der Nacht zu Samstag stand an der Heckerstraße in der Südstadt ein geparkter Ford Fiesta in Flammen.

Aktualisiert um 10 Uhr

Durch das Feuer wurde auch ein davor stehender VW-Caddy in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Bei dem VW-Caddy handelt es sich um ein Firmenfahrzeug, das auch von dem 22-jährigen Halter des Ford Fiesta genutzt wird. An dem Ford – ein Neufahrzeug – entstand Totalschaden in Höhe von etwa 22.000 Euro. An dem VW, in dessen Laderaum auch verschiedene Werkzeuge beschädigt wurden, entstand Schaden in Höhe von circa 10.000 Euro.

Fest steht, dass an genau der selben Stelle – in Höhe der Milchlingstraße – zwei Nächte zuvor schon ein Mercedes in Flammen aufgegangen war. In diesem Fall hielten die Ermittler sowohl einen technischen Defekt als auch vorsätzliche Brandstiftung für möglich. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Fällen besteht, konnte die Polizei am Samstag nicht sagen. „Es kann sich um eine Serie handeln, kann aber ebensogut Zufall sein“, sagte ein Sprecher auf Anfrage der HNA.

In der Nacht zu Donnerstag war die Feuerwehr gegen 2.30 Uhr alarmiert worden. Bei dem erneuten Autobrand in der Nacht zu Samstag war die Tatzeit 4.30 Uhr.

Zeugenhinweise werden erbeten unter Tel. 0561/9100.

Zweite Pkw-Brandstiftung an der Heckerstraße

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.