Neue Brücke über die Buga ist fast fertig

+

Die neue knapp 80 Meter lange Fußgängerbrücke über den Buga-See an der Seglergaststätte ist so gut wie fertig. Das 350.000 Euro teure Bauwerk kann bereits seit Freitag betreten werden, allerdings werden derzeit noch letzte Arbeiten erledigt.

So müssen die Anschlüsse zum Festland noch geschaffen werden. Bisher gibt es nur provisorische Rampen. Während die alte Brücke nur aus Holz gefertigt war, steht die neue auf einer Stahlkonstruktion. Das ursprüngliche Bauwerk war in die Jahre gekommen, lediglich das ursprüngliche Fundament wird weiterhin genutzt. Die neue Brücke hat ein hölzeners Geländer und einen hölzernen Belag mit einem Antirutsch-System für nasse Tage.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.