Großes Familienspektakel

Tigerenten vor dem Start: Benefiz-Rennen an Himmelfahrt auf der Fulda

Auch BMX-Trial-Artisten präsentieren sich auf der Tigerenten-Bühne: Trainer Mark Schröder von Bikes in Motion hat sich mit weiteren Radsportlern darauf vorbereitet. Foto:  Schachtschneider

Kassel. An der Fulda läuft der Aufbau für das große Tigerentenrennen am Himmelfahrtstag. Am Donnerstag, 5. Mai, wird ab 11 Uhr auf der Regattawiese gefeiert.

Neben einem Bühnenprogramm gibt es zahlreiche Spielangebote und Mitmachaktionen für Kinder.

Gegen 15.30 Uhr fällt dann der Startschuss für das Wettschwimmen der schwarz-gelb gestreiften Enten. Über 10 000 von ihnen waren im Vorjahr für den guten Zweck an den Start gegangen. Beim Tigerentenrennen gibt es über 200 Preise zu gewinnen. Der Hauptgewinn ist zum Beispiel eine Traumreise nach Südafrika im Wert von 5000 Euro, gespendet von Volkswagen.

Mit jeder für drei Euro adoptierten Tigerente hilft der Verein Soziale Hilfe, der das Rennen veranstaltet, bedürftigen Menschen in Kassel. Auch deren Versorgung in der Tagesaufenthaltsstätte Panama wird aus den Einnahmen unterstützt.

Das Bühnenprogramm 

11.10 Uhr: Tanzschule Meyerrose macht Lust aufs Tanzen.

11.35 Uhr: Haukstaldir – Mittelalterlicher Schwertkampf.

11.50 Uhr: Herr Müller und seine Gitarre. 12.20 Uhr: Das Theater im Centrum (TiC) präsentiert Hits aus seinem Elvis-Musical.

12.45 Uhr: Tanzshow des HipHop-Tanzstudios Dance United.

13.15 Uhr: BMX-Trial-Vorführung mit Radsportlern vom TSV Heiligenrode und dem ASC Melsungen.

13.35 Uhr: Beats mit Dharma MC und Khustler.

14.05 Uhr: Schirmherren und Sponsoren richten Grußworte ans Publikum.

14.10 Uhr: Flamenco-Auftritt des Tanzstudios La Marivi.

14.35 Uhr: Weltmusik von Hamid Baroudi & Friends.

15.15 Uhr: Sempre Samba – 22-köpfiges Samba-Ensemble aus Bad Wildungen.

15.30 Uhr: Startschuss zum 14. Tigerentenrennen.

15.50 Uhr: Stolle & Band.

Alle Uhrzeiten sind Zirka-Angaben – Verschiebungen sind laut Veranstalter möglich.

Neben dem Bühnenprogramm gibt es zahlreiche Spielangebote und Mitmachaktionen für Kinder, unter anderem auch einen Segway-Parcours Das Spielmobil Rote Rübe ist ebenso mit dabei wie der Bund der Pfadfinder, Hessen Forst und das Team vom Kletterwald Kassel.

Renn-Enten können am heutigen Mittwoch noch bis 19 Uhr am Verkaufskiosk des Vereins an der Ecke Friedrichsplatz/Treppenstraße adoptiert werden. Auch am Donnerstag werden ab 11 Uhr bis zum Start des Rennens noch Losnummern verkauft. Die Enten sind nummeriert, und wessen Ente auf den vorderen Plätzen ins Ziel schwimmt, hat Chancen auf einen attraktiven Preis.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.