Übersicht: Osterfeuer in der Stadt Kassel

Das Osterfest naht - in alter Tradition werden auch in unserer Region Osterfeuer angezündet. Hier gibt es einen Überblick der Veranstaltungsorte im Kasseler Stadtgebiet.

Mit dem Osterfeuer die Dunkelheit vertreiben und den Frühling begrüßen: Für viele Menschen auch in diesem Jahr ein fester Termin.

Hier lodern am Samstag, 26. März, die Feuer:

• Niederzwehren: Am Dorothea-Viehmann-Platz startet um 18.30 Uhr ein Fackelzug durch das Märchenviertel. Beim Eintreffen am Grillplatz Wartekuppe wird das Feuer entzündet. Veranstalter ist die Freiwillige Feuerwehr.

• Harleshausen:  Die Freiwillige Feuerwehr veranstaltet bereits zum 28. Mal das Osterfeuer auf dem Daspel und lädt ab 18 Uhr ein. Bei Einbruch der Dunkelheit gegen 19 Uhr, unabhängig von der Wetterlage, wird das Osterfeuer entzündet. Zeitgleich tritt der Sängerchor Harleshausen auf.

• Unterneustadt: Der Kleingärtnerverein Hellberg lädt ab 18 Uhr an die Grillhütte des Vereines ein.

• Nordshausen:  Die Freiwillige Feuerwehr Nordshausen/Brasselsberg veranstaltet auf dem Nordshäuser Grillplatz an der Korbacher Straße das traditionelle Osterfeuer. Um 18 Uhr starten die Fackelwanderungen von der Emmauskirche am Brasselsberg sowie an der Klosterkirche Nordshausen zum Grillplatz. Dort wird nach Eintreffen das Osterfeuer entzündet.

• Nord-Holland: Fortuna 61 Kassel ist der Veranstalter des Osterfeuers auf dem Hegelsberg. Um 18 Uhr beginnt die Veranstaltung, um 19.30 Uhr startet eine Fackelwanderung für Kinder. Im Anschluss an das Osterfeuer findet in der Vereinsgaststätte eine Osterfeuerparty statt.

• Forstfeld: Zum Osterfeuer lädt die Freiwillige Feuerwehr Forstfeld ein. Treffpunkt ist die Wiese am Wahlebach/Ecke Forstbachweg um 18 Uhr. Dann beginnt ein Fackelumzug um den Wahlebach mit anschließendem Entzünden des Osterfeuers.

• Oberzwehren: Der Kleingartenverein Mattenberg veranstaltet ab 17 Uhr einen Laternenumzug und das anschließende Osterfeuer auf dem Vereinsgelände an der Mattenbergstraße. (ria)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.