Abfahrt zur A49 nach stundenlanger Sperrung wieder frei

Unfall am Autobahnkreuz Kassel-Mitte: 4000 Liter Heizöl ausgelaufen

+

Kassel. Nach dem Unfall eines Tanklastwagens war die Zufahrt von der A7 am Kreuz Kassel-Mitte zur A49 in Richtung Marburg stundenlang gesperrt. 4000 Liter Heizöl sind ausgelaufen.

Aktualisiert um 15.40 Uhr

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Montag gegen 7.30 Uhr. Zu dieser Zeit war der Tankwagen eines Kasseler Mineralölhändlers auf der A7 unterwegs und wollte auf die A49 wechseln. Im Kurvenbereich brach die Achse, die Aufhängung schlug in den Tank und riss diesen auf. Anfänglich war die ausgelaufene Heizölmenge auf 3000 Liter geschätzt worden. Späteren Schätzungen zufolge liefen 4000 Liter auf die Straße und in das angrenzende Erdreich.

Eine Gefahr für das Trinkwasser besteht durch das ausgelaufene Heizöl nicht. Das stellte ein Gutachter an der Unfallstelle fest.

Die Zufahrt zur A49 wurde nach dem Unfall voll gesperrt. Nachfolgende Fahrzeuge, die wegen der Vollsperrung auf dem Zubringer eingeschlossen waren, konnten nach einiger Zeit von der Polizei an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Sperrung bis zum Nachmittag

Das ausgelaufene Öl musste aufgenommen werden. Wegen der weiteren Aufräumarbeiten - so wurde etwa eine Abwasserleitung neben der Straße versiegelt - bestand die Sperrung bis zum frühen Nachmittag. Sie wurde gegen 14.30 Uhr aufgehoben.

Die am Unfallort eingesetzte Feuerwehr hatte den 12.000 Liter fassenden Tank zunächst abgedichtet, bis ein zweiter Tankwagen vor Ort war, um das restliche Heizöl umzupumpen. Der durch das ausgelaufene Heizöl verursachte Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 30.000 Euro.

Am Dienstag wird Erde augehoben

Heizöl ist ein Gefahrgut. Laut Polizei sind wegen des Unfalls umfangreiche Erdaushubarbeiten nötig. Rund 25 Quadratmeter Erdreich wurden kontaminiert. Der gepflasterte Flutgraben muss auf einer Länge von 10 mal 2,5 Meter ausgehoben werden. Die Arbeiten beginnen am Dienstag gegen 8 Uhr. Ob es während der Arbeiten am Dienstag zu Verkehrsbehinderungen kommt, ist heute noch nicht abzuschätzen, teilte Polizeisprecher Torsten Werner mit. Das wird erst am Dienstagmorgen nach einer neuen Bewertung der Situation feststehen. 

Unfall am Autobahnkreuz Kassel-Mitte: 4000 Liter Öl liefen aus Tanklastwagen

Hier ist der Unfall passiert

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.