Vorderer Westen: Feuerwehr löschte Brand in Schornstein

+

Kassel. Zu einem Einsatz im Vorderen Westen rückte am Freitag gegen 14.30 Uhr die Kasseler Feuerwehr aus: In einem Schornstein hatte es gebrannt.

An der Friedrich-Ebert-Straße / Ecke Freiherr-vom-Stein-Straße stellten die alarmierten Brandschützer eine ungewöhnlich starke Rauchentwicklung über einem Gebäude fest. Im Keller des Wohnhauses konnten die Einsatzkräfte einen ausgedehnten Schornsteinbrand feststellen.

Daraufhin wurden die drei betroffenen Wohnungen kontrolliert und die Bewohner aufgefordert, das Gebäude zu verlassen. Über eine Drehleiter wurde der Schornstein gefegt - im Keller beseitigte ein Trupp unter Atemschutz den Schlot von den herabfallenden Glutteilen, diese wurden im Freien mit Wasser abgelöscht, teilte Einsatzleiter Reiner Werner mit.

Nach etwa zwei Stunden durften die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Höhe des Schadens ist bisher nicht beziffert. Ausgelöst wurde der Brand den weiteren Auskünften zufolge vermutlich durch Bauarbeiten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.