Täter ließen sieben gestohlene Räder an der Goetheanlage zurück

+
Die sieben gestohlenen Räder: Eigentümer sollen sich bei der Polizei melden.

Kassel. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts des besonders schweren Fahrraddiebstahls in sieben Fällen. Am Donnerstag, 7. April, stellten Polizeibeamte sieben Fahrräder an einem Zugang zur Kasseler Goetheanlage sicher.

Darunter sind Damen-, Herren- und Sportfahrräder. Nun sucht die Polizei nach den Eigentümern, da die Fahrräder bisher keinen Straftaten zugeordnet werden können.

Dass es sich um gestohlene Fahrräder handelt, dürfte zu vermuten sein. An einigen Fahrrädern hängen sogar noch die durchtrennten Sicherheitsschlösser. Darüber hinaus handelt es sich bei den Rädern nicht um Schrottfahrräder. Zudem sind sie zum Teil mit Packtasche, Korb oder in einem Fall sogar mit einem Fahrradsitz für Kinder ausgestattet.

Eine Anwohnerin hatte die Beamten am frühen Donnerstagmorgen (7. April) gegen 2.30 Uhr auf die abgelegten Fahrräder aufmerksam gemacht. Die Beamten fanden die Räder an der Goethestraße, Ecke Berlepschstraße.

Da es wahrscheinlich war, dass die Fahrräder aus Diebstählen stammten und zum Abtransport bereitgestellt waren, behielten sie den Ablageort zunächst verdeckt im Blick. Nachdem sich nach einiger Zeit keine Hinweise auf mögliche Täter ergaben, stellten sie schließlich die Fahrräder sicher und nahmen sie mit auf die Dienststelle.

Täter ließen sieben gestohlene Räder an der Goetheanlage zurück

Nun können sich Eigentümer an die Beamten des Polizeireviers Süd-West wenden, um wieder an ihr jeweiliges Fahrrad zu kommen.

Kontakt und Hinweise: 0561/910 26 20 oder 0561/9100

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.