Trickdieb erbeutete Handy von Friseurin

Kassel. Mit dem sogenannten Zeitungstrick hat ein Dieb in einem Friseurgeschäft am Kirchweg das Smartphone einer Mitarbeiterin erbeutet. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen.

Der Mann war am Dienstag gegen 11.50 Uhr in den Laden am Kirchweg gekommen und hatte sofort begonnen in einer fremden Sprache, vermutlich Arabisch, auf die 47-jährige Friseurin einzureden. Da sie von dem Redeschwall überrumpelt war, bemerkte die Frau zunächst nicht, dass der Mann eine mitgebrachte Broschüre genau dort auf dem Schreibtisch ablegte, an der ihr iPhone lag, berichtet Polizeisprecher Matthias Mänz.

Nachdem die Friseurin dem Fremden den Preis eines Shampoos nannte, nach dem sich offenbar erkundigen wollte, verschwand er wieder. Erst kurz daraus bemerkte die 47-Jährige den Diebstahl ihres iPhones im Wert von 500 Euro.

Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, schlank, arabisches Äußeres, kurz geschorene schwarze Haare, Dreitagebart, bekleidet mit schwarzer Trainingsjacke und blauen Jeans. (rud)

Hinweise  an die Polizei: Tel. 0561/9100

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.