Unbekannte wurden offenbar bei ihrer Tat in einem Waldauer Autohaus gestört

Diebe stahlen vier Rädersätze in einem Waldauer Autohaus

Waldau. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch auf dem Gelände eines Autohauses in Waldau vier Fahrzeuge aufgebockt und von ihnen alle vier Räder geklaut. 

Da sie von einem fünften Wagen nur ein Vorderrad entwendeten, vermuten die Ermittler des Polizeireviers Ost, dass sie bei ihrem weiteren Vorhaben gestört wurden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz war der Diebstahl einem Mitarbeiter des Autohauses an der Heinrich-Hertz-Straße am Mittwoch gegen 7 Uhr aufgefallen. Er hatte die vier auf Holzblöcken aufgebockten Autos in der unteren Etage des Gebrauchtwagenparkdecks bemerkt, die am Vortag beim Geschäftsschluss gegen 19.30 Uhr noch alle auf ihren Reifen gestanden hatten und alarmierte die Polizei.

Die Täter hätten vier Sätze Kompletträder im Wert von rund 4000 Euro von zwei Kia, einem Hyundai und einem Opel abmontiert und mitgenommen. Die räderlosen Autos hatten sie anschließend auf mitgebrachte Holzblöcke abgelassen.

Die Beamten gehen davon aus, dass die Unbekannten zum Abtransport ihrer Beute ein Fahrzeug verwendet haben müssen. Da das verschlossene Zufahrtstor keine Aufbruchspuren aufwies, hatten die Diebe dieses offenbar außerhalb des Grundstücks abgestellt und den Tatort zu Fuß aufgesucht. Für den Abstellort des Fluchtfahrzeugs kommen nach Angaben der Polizei entweder die Industriestraße oder das gegenüberliegende Grundstück eines Möbelhauses in Betracht.

Hinweise auf die Räderdiebe an die Polizei unter Tel. 05 61/9100

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.