IHK warnt vor Abzocke mit Gewerbeverzeichnissen

Kassel. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg warnt vor einer weiteren Abzocke-Masche mit Gewerbeverzeichnissen.

Die amtlich anmutende „Eilige Mitteilung“ der Europe Reg Services Ltd. in Leipzig sei lediglich ein Angebot für Gewerbebetriebe, sich in ein Verzeichnis eintragen zu lassen, erklärt Richard Straka, IHK-Fachmann für Wettbewerbsrecht.

In der Mitteilung sei von einer angeblich notwendigen Zentralisierung der Gewerbeverzeichnisse die Rede. Die Betriebe würden aufgefordert, das Formular nach Überprüfung und Ergänzung der Kontaktdaten zurückzusenden. Nur schwer erkennbar im Kleingedruckten sei die Information zu finden, dass es sich nicht um ein gebührenfreies behörden- und kammerunabhängiges Register, sondern um ein kostenpflichtiges Angebot handele. Wer das Formular unterschreibt und zurücksendet, schließt einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren zum Preis von 348 Euro plus Umsatzsteuer pro Jahr.

„Der Eintrag in das Register hat für Unternehmen keinen betrieblichen beziehungsweise kaufmännischen Nutzen“, sagt Straka. Die IHK empfehle, nicht auf die Offerte zu reagieren und vor allem nicht zu unterschreiben.

Info bei Richard Straka, Tel. 0561/7 89 13 15 oder per E-Mail: straka@kassel.ihk.de

Rubriklistenbild: © dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.