Neue Fernwärmeleitungen – Durchfahrt wird gesperrt

Großbaustelle Wehlheiden in Kassel: Ab Montag Sternbergstraße dicht

+
Absperrungen an der Sternbergstraße in Wehlheiden: Ab Montag wird die Straße in beiden Richtungen gesperrt. Bisher konnte man in Richtung Ludwig-Mond-Straße noch rausfahren.

Wehlheiden. Auf der Großbaustelle in Wehlheiden werden im Kreuzungsbereich der Sternbergstraße zur Schönfelder Straße in den nächsten Wochen Fernwärmerohre verlegt.

Deshalb ist die Sternbergstraße ab Montag, 13. Juni, in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Bisher konnte man noch in Richtung Auestadion rausfahren.

„Die Bauarbeiter müssen mehrere Meter tief in die Erde“, sagt Bauleiter Lars Tepel, der die Arbeiten für die Stadt koordiniert. Dafür werde die gesamte Breite gebraucht.

Auch während dieser Bauphase werden zum Beispiel der Rewe-Lebensmittelmarkt und die Werkstatt von ATU immer erreichbar sein. Vom Kleinen Holzweg aus ist die Zufahrt frei.

An der Verkehrsführung auf den Hauptstraßen durch Wehlheiden ändert sich bis Ende Juli nichts. Vom Wehlheider Kreuz kann man weiterhin Richtung Ludwig-Mond-Straße fahren. Im August wird dann die Verbindung auch in der Gegenrichtung freigegeben. Sie soll dann zumindest provisorisch nutzbar sein. Gebraucht wird sie als Ausweichstrecke während der Bauarbeiten an der Rathauskreuzung. Im September geht es dann mit den Arbeiten in Wehlheiden weiter, die noch bis zum Frühjahr 2017 dauern werden. Bis dahin gibt es einige Zwischenetappen, die nach und nach für Entlastung sorgen sollen. Bereits Ende Juli soll die Sternbergstraße wieder in beiden Richtungen befahrbar sein.

Mehr Parkplätze

Kurz vor dem Abschluss sind die Arbeiten am Fußweg zwischen der Sternbergstraße und der Friedenstraße am Wehlheider Friedhof vorbei. Hier wird unter anderem ein beleuchteter und behindertengerechter neuer Überweg an der Sternbergstraße gebaut. Neu ist auch der Parkstreifen am Rand der Ludwig-Mond-Straße zwischen ATU und dem Düsseldorfer Hof. „Hier wird es nach dem Umbau mehr Parkplätze geben als vorher“, sagt Bauleiter Tepel.

Lesen Sie dazu auch:

- Arbeiten in Wehlheiden bis Frühjahr 2017: Die wichtigsten Antworten zu den Baustellen

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.