Straßenbelag am Fußgängerüberweg

Weitere Baustelle auf der Schönfelder Straße

Kassel. Auf der Schönfelder Straße muss zwischen dem Wehlheider Kreuz und der Wilhelmshöher Allee für drei Tage eine zusätzliche Baustelle eingerichtet werden.

Grund dafür ist nach Angaben der Kasseler Stadtverwaltung, dass der Straßenbelag in Höhe des Zebrastreifens für Fußgänger dringend erneuert werden muss.

Für diese Bauarbeiten wird die Schönfelder Straße stadteinwärts in Richtung Wilhelmshöher Allee ab der Hausnummer 21 bis zur Einmündung der Gräfestraße für insgesamt drei Tage gesperrt. Gebaut wird dort von kommenden Dienstag, 12. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 14. Juli.

Die Bewohner der Gräfe- und Ziegelstraße können ihre Wohnungen während der dreitägigen Bauarbeiten nur noch über die stadtauswärtige Fahrspur der Schönfelder Straße erreichen.

Die Arbeiten erfolgen laut Stadt Kassel jetzt, um die derzeit noch geltende Sperrung der Schönfelder Straße ab dem Wehlheider Kreuz zu nutzen. Würden die Arbeiten später ausgeführt, wären für die Anwohner störende Nacht- oder Wochenendarbeiten notwendig.

In der Schönfelder Straße erneuert Kasselwasser im Moment den Abwasserkanal zwischen der Gräfestraße und der Wilhelmshöher Allee. Deshalb kann die Schönfelder Straße zurzeit nur von der Wilhelmshöher Allee stadtauswärts befahren werden. (pgl)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.