Eltern verärgert – Kinder nehmen Zigarettenstummel in den Mund

Spielplätze in Kasseler Südstadt und Wehlheiden sind vermüllt

+
Kein schöner Ort zum Spielen: Auf den Spielplätzen an der Landaustraße (li.) und der Bosestraße (re.) lag zuletzt morgens häufig Müll herum.

Kassel. Leere Bier- und Spirituosenflaschen liegen herum, die Mülleimer quillen über und der Boden ist von Zigarettenstummeln übersät: Die Spielplätze an der Landaustraße in der Südstadt und der Bosestraße in Wehlheiden gaben jüngst kein gutes Bild ab.

Verärgerte Eltern hatten sich deshalb an die HNA gewandt. Sie haben beobachtet, wie neugierige Kleinkinder die Zigarettenstummel in den Mund genommen haben.

Auf HNA-Anfrage teilt die Stadt mit, dass die städtischen Spielflächen einmal wöchentlich durch Mitarbeiter des Umwelt- und Gartenamts gereinigt würden. Dabei würden auch die Spielgeräte kontrolliert und Zigarettenstummel aufgelesen.

Wöchentliche Reinigung

„Leider kommt es aber immer wieder vor, dass unmittelbar nach einer Reinigung durch Vandalismus oder ähnlich gelagerte nächtliche Besuche die Spielflächen wieder verunreinigt werden. Mitunter gibt es auch am Spielplatz rauchende Elternteile, die ihre Zigarettenkippen dann auf dem Boden austreten“, teilt Stadtsprecher Sascha Stiebing mit.

Kein schöner Ort zum Spielen: Auf den Spielplätzen an der Landaustraße (li.) und der Bosestraße (re.) lag zuletzt morgens häufig Müll herum.

Bei den Spielplätzen an der Landaustraße und der Bosestraße trete das Problem aber nicht dauerhaft auf. „In den angesprochenen Fällen finden unseres Erachtens die Müllanhäufungen nicht regelmäßig statt, sondern nur, wenn abends oder nachts dort Treffen stattgefunden haben“, so Stiebing. Aus Sicht der Eltern, die sich bei der HNA wegen der Zustände auf den Spielplätzen gemeldet haben, ist eine wöchentliche Reinigung in den Sommermonaten zu wenig. In dieser Zeit müsse häufiger kontrolliert werden.

Das Umwelt- und Gartenamt bittet Eltern und sonstigen Spielplatzbesucher entsprechende Hinweise zu besonders vermüllten Spielplätzen an die Behörde weiterzugeben. Die Mitarbeiter würden sich dann um das Problem kümmern. Infos dazu im Infokasten rechts.

Müll melden

Haben Sie besonders viel Müll auf städtischen Spielplätzen beobachtet?

Schicken Sie eine E-Mail an:

umwelt-gartenamt@kassel.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.